DIY — Navigation mit einer Optischen Maus

Da ich wissen wollte wie eigentlich eine Optische Maus funktioniert habe ich mich mit einer alten Logitech USB-Mause, die in der Schule herumlag beschäftigt. Schnell hat ich dann die Idee den Optical Mouse Sensor ADNS2610 zur Positionsbestimmung für einen Roboter zu nutzen.

Es gibt mehrere Arduino-Projekt die sich mit Optical Mouse Sensors beschäftigen.
Ich habe mir zwei genauer angesehen.

  • Interfacing an optical mouse sensor to your Arduino von Noodlewerk.com: Dieses Projekt unterstützt eine ganze Reihe von Optischen Sensoren: PAN3101, ADNS-2610, ADNS-2083 und ADNS-2051. Standardmäßig wird der PAN3101 verwendet. Beim einbinden eines anderen Sensors bekommt man beim Übersetzten mehrere Fehler. Mit etwas googlen findet man einen Bugfix im Arduino Forum, der einem weiterhilft. Dann funktioniert die Software gut und man kann über die serielle Schnittstelle die aktuellen Positionsdaten auslesen.
  • Optical Mouse Cam von bidouille.org: Dieses Projekt geht noch einen Schritt weiter. Es werden nicht nur die Positionsdaten ausgelesen, sondern auch das Bild des Optical Mouse Sensors übertragen.

Beide Projekt habe ich zum laufen gebracht, so dass ich jetzt auf dieser Basis ein Navigationsmodul für meinen DIY — Roboterentwickeln kann.

Von SparFun gibt es ein Break-Out-Board mit einem ADNS-2620-Chip und eine Bibliothek für den Arduino Mega.