LaTeX — Was ist LaTeX

[seriesposts name=“LaTeX“, orderby=“user_order“]

Im Gegensatz zu bekannten Textverarbeitungsprogrammen (wie Word, OpenOffice oder Pagers)
verfolgt LaTeX einen ähnlichen Ansatz wie html. Bei html wird der Inhalt mithilfe von sog.
Tags strukturiert. Ein weiters Programm (der Browser) interpretiert den Inhalt und stellt
ihn anschließend dar. Diese Technik ist nötig, da eine Webseite von ganz unterschiedlichen
Geräten optimal angezeigt werden soll.

Bei LaTeX wird der Inhalt mithilfe von Tex-Befehlen strukturiert. Dieser Quellcode wird anschließend von einem Programm (latex) interpretiert und das Ergebnis z.B. in einer
pdf-Datei gespeichert. Der Vorteil ist, dass LaTeX den Text selbständig formatiert und somit mehr Zeit auf den Inhalt verwendet werden kann.

Ein kurzes Beispiel für LaTeX

[js_markieren]

\documentclass{scrartcl}
\usepackage[latin1]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{amsmath}
 
\title{Hallo Welt!}
\author{blog.herrwolff.org}
\date{10.10.2011}
\begin{document}
 
\maketitle
\tableofcontents
\section{Hallo Welt}
 
Der Inhalt des ersten Kapitels 
 
\subsection{Formeln}
 
Formeln mit \LaTeX{} 
\begin{align}
E &= mc^2
\end{align}
\end{document}